Erstellung der Bodenplatte (Update)

Die Bodenplatte wurde erstellt. Dieses mal wenig Text dafür einige Bilder.

Ein noch offener Punkt ist die Verlegung der Bewehrung (Stahlmatten und Stahlstäbe) in der Platte. Dabei hat sich das ausführende Subunternehmen nicht ganz an den Bewehrungsplan gehalten. Ob und welche Auswirkungen das Ganze haben kann, klären wir in den nächsten Tagen mit Glatthaar bzw. Hanse Haus.

Update 20.10.2017:

Das Ingenieurbüro, das die statische Berechnung der Bodenplatte durchgeführt hat, hat Fotos, die sowohl wir als auch das ausführende Unternehmen gemacht hat, gesichtet.

Im Erkerbereich wurde in der oberen Bewehrung statt einem Stück Stahlmatte einzelne Stäbe verlegt. Da die „Rohmatten“ nicht korrekt zugeschnitten wurden, fehlte für diesen Bereich etwas Matte.

Wir haben schriftlich die Bestätigung bekommen, dass diese Ersatzmaßnahme korrekt war und es keine Einschränkungen der Konstruktion gibt.

Schnurgerüst, Graben für die Frostschürze und eingelegter Potentialausgleich/Erder
Versorgeranschlüsse
Gegossene Frostschürze und Verschalung
Einbringen der Dämmung
Erste Lage Bewehrung
Betonlieferung, der erste von drei Betonmischern.
Fast fertiggegossene Platte
Abgedeckte Bodenplatte zum Schutz vor Regen
Bodenplatte