Fleißiger Maler

Der Maler ist noch immer fleißig am werkeln. Komplett alleine ist er nun in der zweiten Woche von  früh Morgens bis zum Abend beschäftigt. Dabei führt er die Schritte in einem unglaublichem Tempo bei hoher Sorgfalt und Gelassenheit aus. Für die Wände heißt das Spachteln Q1, Spachteln Q2, Spachteln Q3, Schleifen, Grundieren, Glassvlies tapezieren, streichen und noch einmal streichen. An den Decken allerdings ohne Tapete.
Wie zuvor haben wir für die Schritte weitere, wertvolle Tipps erhalten, für die Räume in denen wir diese Arbeit nach Übergabe noch selbst durchführen.

Decke nach dem ersten Anstrich und verfugen letzter kleiner Kratzer. Wände tapeziert.

 

Im Laufe der Woche wurde noch von einem anderen Malertrupp die Sockeldämmung angebracht und die Grobverputzung vorgenommen.

Sockeldämmung angebracht und Verputzung der Dämmung

 

Unsere Treppe wurde auch eingebaut. Wir sind etwas verwundert und nicht ganz zufrieden mit dem geschwungenen Handlauf/Streben. Aufgrund der gleichen Art Treppe im Bemusterungszentrum haben wir gerade Läufe und Streben erwartet.

(Siehe hier im Eintrag zur Bemusterung)

Treppe
Eingebaute Treppe